Mit der Kraft der Sonne arbeiten: Effizientes Energiemanagement für das produzierende Gewerbe

Mit der Kraft der Sonne arbeiten: Effizientes Energiemanagement für das produzierende Gewerbe Andreas Lipphardt, IBC Solar Kurz und bündig: Aufgrund der steigenden Strompreise und des Klimawandels müssen Unternehmen ihr Energieportfolio von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien umstellen. Ein tragfähiger Ansatz besteht darin, mit Hilfe von Photovoltaikanlagen Strom für den Eigenverbrauch zu produzieren. Das spart Stromkosten…

Smart Energy Communities: Wie die Blockchain regionale Energieerzeuger stärkt

Smart Energy Communities: Wie die Blockchain regionale Energieerzeuger stärkt Holger Kett, Oliver Strauß, Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation Kurz und bündig: Ab dem Jahr 2020 fallen die ersten Windkraft- und Solaranlagen aus der EEG-Förderung und können vor allem von kleinen Erzeugern und Energiegenossenschaften nicht mehr kostendeckend betrieben werden. Das Forschungsprojekt SMECS (Smart Energy Communities)…

Nullen und Einsen statt alte Leitungen: Wie die Digitalisierung die Energiewende ermöglicht

Nullen und Einsen statt alte Leitungen: Wie die Digitalisierung die Energiewende ermöglicht Josef Karl, Business Development Manager DACH, Energy Business, Schneider Electric GmbH Kurz und bündig: Die Herausforderungen für Energieunternehmen heute: den steigenden Stromverbrauch bedienen und die Klimaschutzziele der Bundesregierung einhalten. Zwei Ziele, die auf den ersten Blick schwierig zu erreichen sind, jedoch konvergieren müssen.…

CO2-Einsparungen sind kein Selbstläufer: Führt Digitalisierung tatsächlich zu mehr Nachhaltigkeit?

CO2-Einsparungen sind kein Selbstläufer: Führt Digitalisierung tatsächlich zu mehr Nachhaltigkeit? Ralph Hintemann, Simon Hinterholzer, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH Kurz und bündig: Der Zusammenhang erscheint auf den ersten Blick logisch: Je digitaler unsere Lebensund Arbeitswelt wird, desto immaterieller leben wir. Damit sinkt der Energie- und Ressourcenbedarf. Eine E-Mail ersetzt einen Brief, eine Videokonferenz…

Energiewende in Europa: Digital, demokratisch, effizient und günstig

Energiewende in Europa: Digital, demokratisch, effizient und günstig Ulrich Fahl, IER, Universität Stuttgart Kurz und bündig: Um der Politik konkrete Handlungsempfehlungen auf ein komplexes Problemfeld zu geben, muss dieses unter möglichst vielen Gesichtspunkten betrachtet werden. Dies soll das Forschungsprojekt REEEM leisten. Neben einer systemischen und ganzheitlichen Perspektive sollen ein breites Spektrum von Umwelt- und Ressourcenproblemen…

Energie wird digital: Die Daten- und Diensteplattform für ein Deutschland nach der Energiewende

Energie wird digitalDie Daten- und Diensteplattform für ein Deutschland nach der Energiewende Jan-Philipp Exner, Christian Linn, Dirk Werth, AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse Kurz und bündig: Die Energiewende erfordert ein flexibles und modulares Netz, das auf die zunehmende Elektromobilität, neue Energieerzeugungsansätze und Smart City ausgerichtet ist. Dies erfordert eine besondere IKT-Lösung, die im Designetz…