Das Fachmagazin des August-Wilhelm Scheer Instituts

Trends und Themen rund um die Digitale Transformation und Zukunftsfragen

Titelbild Heft 4 IM+io Games in Business Business in Games
Das ist die Neue
und darum geht’s:

Mit Gaming lassen sich heutzutage Millionen verdienen. Das Thema Gamification ist entsprechend ein immer populärer werdender Trend, der mittlerweile auch in der Unternehmenswelt angekommen ist. Gamification ist die Einbindung spieltypischer Elemente in einem spielfremden Kontext. Gerade in einer digitalisierten, dynamischen Welt wird es für Unternehmen immer notwendiger, mit kreativen und spielerischen Konzepten ihre Mitarbeiter und Kunden bei Laune zu halten. Aber wie passiert das? Welche Unternehmen nutzen spielerische Elemente in ihrem Geschäftsprozessen und -modellen? Welchen Nutzen hat Gamification? Antworten auf diese Fragen und zahlreiche Facetten zum Thema „Games in Business“ and „Business in Games“ gibt es in der aktuellen IM+io.

Zur aktuellen Ausgabe

Highlights aus dem Heft

Das sind wir

Die Fachzeitschrift des August-Wilhelm Scheer Instituts
Innovation, Management und Information – kurz: IM+io. Das ist die Fachzeitschrift des August-Wilhelm Scheer Instituts. Als Zeitschrift an der Schnittstelle von Theorie und Praxis vereint sie Innovations-, Organisations-, Hightech- und Managementthemen miteinander. Als Magazin mit Schwerpunkt IT bietet es Nachrichten und Expertenbeiträge rund um den Themenkomplex „Digitale Transformation“ an. Schwerpunkte sind dabei etwa die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, Künstliche Intelligenz und Big Data, sowie Projektmanagement und Change Management und vieles mehr. Diskutieren Sie mit!

Das kommt als Nächstes

Digitale Infrastruktur. Smart und vernetzt auf allen Wegen 

„Die Welt ist ein Dorf.“ Diese Idee der globalen Vernetzung scheint in Zeiten der Digitalisierung und der Globalisierung fast schon normal. In Echtzeit können wir die Start- und Landungsversuche des US-amerikanisches Raumfahrtunternehmens SpaceX beobachten oder auf entsprechenden Webseiten im Minutentakt die Schifffahrtsbewegungen auf dem gesamten Planeten nachverfolgen. In Smart City-Projekten wird diese Idee bereits laborartig auf die Spitze getrieben. Unternehmen wie Huawei oder Samsung bauen in Asien Städte, in denen autonome Autos, 5G-Netze und Roboter der Normalität angehören. In Deutschland beobachten wir hingegen: Über Jahrzehnte wurden wichtige Weichenstellungen in Sachen digitaler Infrastruktur entweder verschlafen oder zu spät angegangen. Wirtschaftlich ist die Bundesrepublik in Europa zwar führend. Bei der Frage nach der digitalen Infrastruktur muss sie sich aber regelmäßig hinter (scheinbar schwächer aufgestellten) Ländern wie Estland oder Irland einreihen. Die neue IM+io mit dem Thema „Digitale Infrastruktur – smart und vernetzt auf allen Wegen“ zeigt auf, wo bestehende Potenziale bereits erfolgreich genutzt werden und wo noch digitale Luft nach oben ist.

Unser Podcast TalkNerdyToMe!

Podcast #5:
Man lernt nie aus!

Die Welt hat sich in den letzten zehn Jahren so stark verändert, wie in den letzten 100 Jahren nicht. Dieser Meinung ist Alieen Goebel, Business Program Managerin bei Microsoft Deutschland. Dieser rasante Wandel verlangt viel von den Menschen ab. Sie müssen sich weiterbilden und neue Skills erlernen. Mit digitalen Möglichkeiten wird Wissen jetzt überall und immer abrufbar. Doch lassen sich klassische Lernmethoden nicht immer analog in E-Learning-Formate übertragen. Wie digitales Lernen funktioniert und worauf Unternehmen achten sollten, das erklärt Aileen Goebel in dieser Folge.

Das war schon Thema

Geschaeftsmodell Krise
IM+io Ausgabe Lerngröße Eins
Cover In Pink mit Statue in Denkerpose und VR-Brille
COVER-Heft2-20

Mit Leidenschaft und sozialer Verantwortung produziert

Reha Soziales Siegel

„Als gemeinnütziges Forschungsinstitut und Herausgeber der Fachzeitschrift IM+io ist es für uns wichtig, Verantwortung zu übernehmen und aktiv an einer besseren Zukunft zu arbeiten. IM+io steht für Innovation, Management und Information. Damit einher geht eine nachhaltige Heft-Produktion mit sozialer Verantwortung. Wir freuen uns über das Siegel und die mehrjährige Zusammenarbeit mit der reha GmbH.“

Dr. Dirk Werth
Geschäftsführer des August-Wilhelm Scheer Institut und Chefredakteur der IM+io