Geschäftsmodell Krise

9,80 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Corona-Pandemie hat die Welt in eine neue Zeit katapultiert. War Homeoffice 2019 noch optional, wurde es 2020 zur Regel. Hygienekonzepte sind plötzlich nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in Büros, an öffentlichen Plätzen oder im Einzelhandel umgesetzt worden. Das Jahr 2020 war ein turbulentes, so viel steht fest. Trotz der vielen Komplikationen, die diese Krise mit sich gebracht hat, hat sie jedoch auch viele neue Ideen, Geschäftsmodelle und Konzepte angestoßen und erwirkt. Auch die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich aus Krisen neue Geschäftsmodelle entwickeln können, die auch nach überstandener Notlage weiter bestehen blieben und auch heute noch existieren. Die neue IM+io beleuchtet dieses spannende Thema, stellt Krisen-Geschäftsmodelle vor und zeigt auf, dass Krisen auch immer ein Neuanfang bedeuten können.

Grüne Welt. Stahl ist Teil der Lösung
Karl-Ulrich Köhler, Dillinger und Saarstahl

„Das hätte man wissen können!“. Echtzeit-Datenanalyse als Gefahrenmelder
Georg Wittenburg, Inspirent GmbH

Kleine Revolutionen machen Mut. Trends erkennen und resilient in die Zukunft starten
Ein Kommentar von August-Wilhelm Scheer, Scheer Holding

In Rekordzeit auf dem Markt. Vom Reinigungstuch zum Mundschutz made in Germany
Jörg Ehlen, Vileda GmbH

Timing – zum effektiven Umgang mit der Zeit. Leseprobe exklusiv für die Leserinnen und Leser der IM+io
August-Wilhelm Scheer, Scheer Holding

Nach Corona ist vor Corona. Warum wir nicht mit Krisen leben, sondern sie nutzen sollten
Dirk Werth, Chefredakteur IM+io

Anstehen war gestern! Per App zu weniger Wartezeiten
Im Gespräch mit Florian Strecker, AliudQ

Im Erfolgsrausch. Aus der Krise mit digitalen Weinproben
Trixi Bannert, Weinhandel Trixi Bannert

Krisenbändiger. Mit „Digital Think Tanks“ Notzeiten meistern
Christoph Meinel, Hasso-Plattner-Institut

Tourismus attraktiv in Krisenzeiten
Hansjörg Mair, Schwarzwald Tourismus GmbH

Der Blick durch die Konfliktbrille. Wie innerbetriebliche Konflikte für die Weiterentwicklung von Unternehmen genutzt werden
Dorothea Faller, medius GmbH

Zukünfte einer digitalen Circular Economy
Florian Hofmann, TU Berlin, Jakob Zwiers, IZT Berlin, Melanie Jaeger-Erben, TU Berlin

Angebot, Nachfrage, Krise? Wie Unternehmen in Umbrüchen Nutzen generieren können
Jan Recker, Universität zu Köln, Frederik von Biel, University of Queensland

Aktiv zu neuen Märkten. In Krisenzeiten ist digitale Disruption notwendige Businessstrategie
Florian Ploner, Deloitte

Digitalisiert euch! Wie Unternehmen innovativer aus der Krise kommen können
Dara Kossok-Spieß, Handelsverband Deutschland – HDE e.V

Kopf an Kopf mit Online-Anbietern. Wie der stationäre Handel mithalten kann
Sebastian Kreibich, Dirk Werth, Angela Promitzer, August-Wilhelm Scheer Institut

Gestärkt aufstehen. Unternehmenskrisen als Erfolgsboost
Burkhard Jung, Ann-Katrin Ruch, Fabian Meißner, Restrukturierungspartner

Erfolg in drei Dimensionen. Mit Additiver Fertigung zum innovativen Produkt
Stefan Kamlage, Bundesverband 3DDruck e.V.

Der Notfall als Tagesgeschäft. Mit Kommunikation aus der Krise
Armin Sieber, Sieber Senior Advisors

An ethical business model. Developing, producing and selling ethical and commercially successful smartphones
Ioiana Pires Luncheon, Fairphone Amsterdam

Hand in Hand für den Patienten. Menschliche und Künstliche Intelligenz in der Medizin
Markus H. Dahm, MBA, Simon Bergmoser, IBM Deutschland

Gründen, Gründen, Gründen! Durchstarten in der Krise
Sebastian Kreibich, August-Wilhelm Scheer Institut

Strategische Partnerschaft für eine schnelle und flexible Umsetzung von
Transformationsprojekten
Scheer GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen